Main area
.

Verband

Der Sportverband mit Vereinsstruktur „Mamanet Austria – Sportverband für Mütter und alle Frauen ab 30“ wurde am 23.11.2015 in Wien gegründet. Bei der Zusammensetzung des Vorstands wurde Wert daraufgelegt, diesen mit Frauen zu besetzen. Unter der Federführung von Präsidentin Mag. Sonja Spendelhofer wurden mit den Vizepräsidentinnen Christa Prets und Mag. Petra Huber viel Frauen Power freigesetzt.

Bei der Mitgliederversammlung im November 2016 wurden weitere Personen, die im Projekt aktiv tätig waren, in den Vorstand gewählt.

Seit der Mitgliederversammlung im November 2018 bereichern den Mamanet Vorstand VertreterInnen aller Dachverbände und renommierte Beiräte. So z.B. Generalsekretär der CSIT als Mamanet Austria Kassier Mag. Wolfgang Burghardt, Beate Schütz (Obfrau des SU FC Land Laa um Thaya), Mag. Rudolf Sporrer als 1. Rechnungsprüfer und tatkräftiger Unterstützer und Vorsitzender des ASVÖ Sportausschusses Reg. Rat Dietrich Sifkovits.

In der Mitgliederversammlung 2020 wurde mit Christine H. Seemann MTD eine neue Präsidentin gewählt. Außerdem wurden die Referate Betriebssport (Theresa Eckart BA), Regionalvertretung West (Irene Fuschelberger) sowie Gewaltprävention und Gleichstellungspolitik (Mag. Maria Rösslhumer) neu eingerichtet. Das Referat SchiedrichterInnen wurde mit Nikolaus Borbely und das Referat Regionalvertretung Mitte mit Tristan Bacher neu besetzt.