Main area
.

Mamanet Spirit at its best beim Internationalen Crown Tournament in Jerusalem

zurück

Die zwei österreichischen Teams aus unterschiedlichen Vereinen zeigten im Vergleich eine gute sportliche Leistung. Aber das war gar nicht so wichtig, denn jene Spielerinnen, die noch nie international dabei waren, konnten in jeder Hinsicht von den vielen israelischen Teams und den anderen Nationen lernen.

Vor allem nämlich, dass auch wenn jede einzelne ihr bestes gibt, es am Ende nicht mehr wichtig ist wer gewonnen hat. Die herzliche Verbundenheit, der Austausch zwischen den einzelnen Nationalitäten und Religionen und der gemeinsame Spaß sind halt einfach wichtiger.

Und das nicht nur am Spielfeld, sondern im Hotel, in der Disco und im Bus fand eine regelrechte „Verschwesterung“ statt.

Besser hätte die Stimmung in den österreichischen Teams nicht sein können. Österreich gesamt bekam sogar eine grüne Karte für den tollen Zusammenhalt.

Trotz vollgepacktem Programm blieb dann doch noch etwas Zeit für Sightseeing und Shoppen im wunderschönen und geschichtsträchtigen Jerusalem.

Aber es soll dann doch nicht unerwähnt bleiben, dass die Panthers von 32 Teams den hervorragenden 17. und auch das Team Austria 1 den passablen 26. Platz erreichten.

Panthers: Kapitänin Gabi Kohler, Sigrid Hallegger, Angelina Gosch, Claudia Silgener, Melanie Worisek, Sahra Happernegg, Birgit Frey und Christiane Trolp.

Austria 1: Kapitänin Niki Ertl, Olivia Durai, Elke Catomio, Sabine Rienesl, Andrea Gaal, Teje Waidmann, Gabriele Mansbart, Gabriele Raab und Ilse Amesberger.

Ja und dann war da auch noch die Bronzemedaille, die Generalsekretärin Sissi Speiser, die im großartigen Team Mamamix Italy mitspielte, sehr überraschend mit nach Hause nehmen durfte.

Den Gesamtsieg holte sich wohlverdient das Team Pioneer rund um Mamanet Gründerin Ofra Abramovich, die auch mehrmals die großartige Arbeit von Mamanet in Österreich hervorhob.

Nun wird es wohl noch Wochen dauern bis alle Eindrücke verarbeitet werden können und die vielen Fotos sagen ohnehin mehr als 1000 Worte..............

 

Mamanet Spirit at its best beim Internationalen Crown Tournament in Jerusalem

zurück