Main area
.

Mamanet around the globe in Wien

zurück

Vergangenes Wochenende war es soweit. Beim ersten internationalen Turnier in Wien trafen 6 Teams aus Israel und 3 Teams aus Österreich aufeinander, um gemeinsam zu spielen, zu schwitzen und neue Freundschaften und Netzwerke aufzubauen.

Unter dem Motto „Mamanet around the globe“ soll Mamanet zu internationalem Austausch führen. Bereits vergangenes Jahr waren 2 Teams aus Israel zu Besuch in Österreich, um Trainings sowie Trainingsmatches in Wien und Niederösterreich abzuhalten. Wie nicht anders zu erwarten waren alle Beteiligten so begeistert, dass der nächste Schritt gesetzt wurde.

Jetzt kamen 6 Teams zu Freundschaftsspielen nach Wien. Turnierleiter Avi und sein Team haben tolle Vorbereitungsarbeit geleistet und gemeinsam mit Mamanet Austria zwei unglaublich intensive und emotionale Tage organisiert.
Schön war, dass alle österreichischen Teams Siege gegen Teams aus dem „Mamanet Mutterland“ verzeichnen konnten. Letztere spielen meist schon 10 oder mehr Jahre. Mamanet in Österreich wird dagegen erst seit knapp 3 Jahren aufgebaut. Die ersten 3 Plätze gingen schlussendlich an Israel. Viel Lob an Mamanet SV Schwechat, Mamanet ASKÖ Hirm und Mamanet SU Kritzendorf kam von den Gästen.

Nicht nur spielerisch wurde Neues gelernt, auch die Mamanet Energie konnte die beiden Tage voll und ganz erlebt und ausgekostet werden. Natürlich, jede mag gewinnen, aber entscheidend ist schlussendlich auch die Gemeinschaft, die Freude am Spiel und das Miteinander. Das ist Mamanet und schließlich auch das Besondere daran!

Zum Abschluss gab es noch einen Exhibition Satz, bei dem das OK-Team aus Israel und Mamanet Austria gegen die Kapitäninnen der teilnehmenden Teams spielten. Ein riesen Spaß!

Die Gegeneinladungen nach Israel wurden mehrmals ausgesprochen und „Mamanet around the globe“ wird wohl bald in die nächste Runde gehen, wenn Österreich nach Israel reist… so der Plan…

Mamanet around the globe in Wien

zurück