Main area
.

Vielversprechende Kooperation mit Handballverein in Vorarlberg

zurück

Erste Gelegenheit Mamanet in Hohenems zu präsentieren gab es im September 2017 beim ASVÖ Familiensporttag. Trotz Regen konnten damals in kurzer Zeit verschiedene Frauen sehr schnell und nachhaltig motiviert werden……. dazu später.

Nach Mitmach – Stationen im Freien gibt es, bei genügend Interessentinnen, von Mamanet immer das Angebot, zu einem unverbindlichen Schnuppertraining in der Halle. Besonders interessiert - schon beim Familiensporttag - war Alex Amann vom HC Hohenems, die auch gleich Trainer und Vereinsfunktionäre zum Mamanet Stand brachte. Als wir damals nach Hause fuhren hatten wir ein gutes Gefühl. Wurden aber dann doch überrascht, als wir beim Routinenachfragen ein paar Wochen später vom Präsidenten des erfolgreichen Handballvereins erfuhren, dass es bereits ein Team gibt, das wöchentlich trainiert. Präsident Didi Amann meinte: „sie wissen aber noch nicht so genau, was sie tun“. So war der perfekte Zeitpunkt für das Schnuppertraining gekommen, welches großartig von Alex, dem HC Hohenems, dem Vorarlberger Sportverband ASVÖ und sogar auf der Homepage der Stadt Hohenems LINK beworben wurde.
So warteten die Frauen aus unterschiedlichen „Ecken“ der Gegend neugierig. Nicht einmal von den dramatischen Lawinenwarnungen am Arlberg ließen wir uns abschrecken, nahmen zwei Schienenersatztransporte in Kauf und funktionierten das ÖBB Abteil zum fahrenden Büro um.
Sofort war klar, dass die lange Anfahrt sich für alle ausgezahlt hatte. Tolle, begeisterte Frauen, die dankend alle Tipps vom Mamanet Austria Team annahmen hatten sich zusammengefunden. Erst war es ein bissl ernst... das Aufnehmen der vielen Infos braucht Konzentration… aber spätestens beim Abschlussmatch tauten alle auf und es gab einiges zu Lachen.
Didi Amann ließ es sich nicht nehmen persönlich vorbeizuschauen und auch Vorstandsmitglied Mike Rösler war sehr beeindruckt und blieb dann auch noch fast bis zum Schluss beim gemütlichen Zusammensitzen, wo über das Konzept, Erfolge und Möglichkeiten bei Mamanet diskutiert wurde. Aber auch wir konnten viel über den HC Hohenems erfahren, dessen Leitbild sehr gut zu Mamanet passt:
„Wir sind eine sportbegeisterte Gemeinschaft und bieten allen Interessierten ein gesellschaftlich-familiäres Umfeld, um der Leidenschaft Handball nachzugehen. Unsere Vereinsstruktur bildet nachhaltig soziale, erfolgreiche und charakterstarke Persönlichkeiten.“ Konkurrenzgedanken gibt es keine – im Gegenteil ist der größtenteils männliche Vorstand froh, dass es nun auch was Passendes für die Mütter im Verein gibt.
Einige Mädels wollen am 17./18. März nach Wien zur BSPA Ausbildung zur Mamanet Coach kommen, mittelfristig soll es ein eigenes Seminar in Hohenems geben und langfristig eine eigene regionale Liga aufgebaut werden. Der Vorstand des HC Hohenems steht voll dahinter.
Reich beschenkt und glücklich sitzen wir nun wieder im mobilen ÖBB Büro, sind dankbar wie unkompliziert, freundlich und einfach schön es rund um das Schnuppertraining gelaufen ist. Trotz Lawinenwarnstufe 5.  


Der Kurs in Hohenems: Montag 18.30 - 20.00 Uhr in der Volksschule Hohenems Markt, Kirchplatz 3, 6845 Hohenems. Alle Infos bei Alexandra Amann: alex.amann74@gmail.com

Vielversprechende Kooperation mit Handballverein in Vorarlberg

zurück