Main area
.

Großer Andrang beim Mamanet Turnier im Rahmen des Sportfests im Notquartier für Flüchtlinge Wienerwald

zurück

Mamanet kommt 1- Mal in der Woche in das Geriatrie Zentrum Lainz wo einige Pavillons von Flüchtlingen bewohnt werden.

Der Pavillon X wird als Notquartier betrieben und bietet Platz für 250 Personen. Die Menschen werden dort betreut, bis sie einen Platz in einer Einrichtung der Grundversorgung erhalten.

Jede Woche werden wir freudig von den Frauen und Kindern erwartet. Die Dankbarkeit für Spaß, Bewegung und Aufmerksamkeit ist enorm und wir fühlen uns im Haus sehr wohl.

Beim Sportfest spielten wir aber zum ersten Mal im Freien. Neben den Männern, die an einem Volleyballturnier teilnahmen. Die Zuschauer staunten nicht schlecht wie sportlich sich die Frauen anstellten. Lauter als die Männer waren wir in jedem Fall und mehr Spaß hatten wir vermutlich auch.

Die gemeinsame Siegerehrung nahm der Einrichtungsleiter von “wieder wohnen“ Mag. Rene Zehner vor. Jede Frau die teilgenommen hatte bekam von ihm eine Rose. Jene Frauen, die am regelmäßigsten bei Mamanet teilnehmen erhielten obendrauf auch noch eine Handtasche von Generalsekretärin Sissi Speiser.

Dank an Mag. Stefan Höfer Teamleiter des Pavillons X und all seinen HelferInnen für die tolle Zusammenarbeit. Wir freuen uns auch, dass durch Spendengelder ein eigenes Netz angeschafft werden konnte.

Mamanet findet jeden Dienstag um 16.00 Uhr im Pavillon X, Jagdschloßgasse 59 1130 Wien statt.

Großer Andrang beim Mamanet Turnier im Rahmen des Sportfests im Notquartier für Flüchtlinge Wienerwald

zurück